“My name is Captain Jack Sparrow,
-ah, I take it some of you have heard of me.”




2 0 0 3 - 2 0 1 7
::: Owner of the 'Tropic Of Capricorn' :::



::: Log-Buchschreiberin und Chronistin des Captain :::


Jack Sparrows (B)Log-Buch on Facebook ☠ Huzzah ☠

Steampunk & Hatmadders on Facebook ☠ Silken Steampunk ☠

Donnerstag, 22. Februar 2007

::: Alatriste :::

Nun, jeder der mich kennt, weiß, das ich auch ein großer HERR DER RINGE- Fan bin und die "Piraten aus der Bucht von Belfalas" nicht aus den Augen laß! Doch genauso warf ich ein uge auf die neun Gefährten udn so blieb mir nicht außer Acht, dass Viggo Mortensen nach dem Erfolg von "Der Herr der Ringe" den meisten Filminteressierten ein Begriff sei. Daher stellt zur Feier des Tages stellt Viggo Mortensen sein neuestes filmische Projekt "Alatriste" vor. Und was soll es anderes sein, als ein Piratenfim? ;-)

Die Drehzeit für die 20 Millionen Dollar schwere spanisch-französisch-amerikanische Co-Produktion wurden für März bis Juni 05 angesetzt. Neben Viggo Mortensen als Alatriste werden u. a. Elena Anaya als Angelica de Alquezar, Javier Cámara (Conde Duquede de Olivares) und Unax Ugalde (Ínigo de Balboa) zu sehen sein.

Produziert wird das bislang teuerste spanische Großprojekt, welches im übrigen komplett in spanisch gedreht wird, von den beiden dort ansässigen Firmen Origen Producciones Cinematograficas S.A. und Estudios Piccaso. Als Locations wurden diverse Gegenden in Andalusien (Baeza, Cádiz, Jaén, Sevilla, Úbeda), Castilla-La Mancha (Ciudad Real, Toledo) und Madrid ausgewählt.







Und so ist Viggo Mortensen einmal ganz anders zu sehen: Mit Schnurrbart und Piratentuch zeigt sich der einstige Aragorn-Darsteller aus dem "Herrn der Ringe" jetzt als Capitan Alatriste. Nein, es ist weder Orlando Bloom noch Johnny Depp noch ein neues "Fluch der Karibik"-Foto. Nebenstehend seht ihr neue Aufnahmen mit Viggo Mortensen (Aragorn) von den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Alatriste".

Seit dem 7.März 2005 steht Mortensen unter spanischer Sonne für "Alatriste" vor der Kamera und zeigt sich ausnehmend gut mit Schnurrbart und Kopftuch in der Hauptrolle des Capitan Alatriste. Bei der spanisch-französisch-amerikanischen Co-Produktion "Alatriste" handelt es sich um die Verfilmung der Romane von Arturo Perez Reverte.

Capitan Alatriste, der ehemalige Soldat, ist inzwischen ein Söldner und nimmt im Spanien des 16. Jahrhunderts unterschiedliche Aufträge an, angefangen von Schuldeneintreibung bis zur Rettung diverser Familienehren.

Wann Viggo Mortensen mit seinem Schiff in den unseren Kinos vor Anker geht, steht noch nicht fest.






... also ich kann mich irgendwie nicht an diesen Bart gewöhnen,
und das soll was bei mir heißen. * g
[ Capri ]


Dienstag, 13. Februar 2007

::: Pirates of the Carnevale :::

Der Straßenkarneval steht vor der Tür, 
und ALOHA, da mag ich doch nicht fehlen. 
Dem Einzigen, dem ich dieser Tage abgeschworen habe, 
wird mein Piraten-Rattenscharfer-Damenbart sein, 
nein, diesmal mag ich keinen braunen Kunstbart 
und Latex auf der Haut haben, ich gehe sozusagen 
"Oben ohne"! *rofl


Na, nun guck nicht so ernst, 
Jack.. äh.. Jacky... !

Na also geht doch, ... ;-)

Gibt doch auch - Klabauter sei Dank -
noch andere Piraten anderes Geschlechtes
und sogar mit anderen echten Bart! * snif


In der Festhalle trifft man dann schnell
auf den Rest der verlorengeglaubten 
Crew der Black Pearl!

 
Ahoy Mateys!


Bin gefragt worden,
ob die Haare wirklich echt sind!!
* tzz tzzz


Und ob, mein Lieber, und ob!
* auf die Planke schick ...


Lieben Gruß an dieser Stelle an Anja & Cinzia!

Ruft von Deck
[ der J A C K ]